Atlaskorrektur mit Faszientherapie

Atlaskorrektur mit Faszien-therapie

Atlastherapie in Hamburg

Du hast schon lange mit Nacken- und RĂŒckenschmerzen zu kĂ€mpfen und suchst nach einer Lösung? Die Atlaskorrektur mit Faszientherapie könnte genau das sein, wonach du suchst. Hier erfĂ€hrst Du, wie diese  Therapieform Dir helfen kann, Deine Beschwerden zu lindern und wieder zu einem schmerzfreien Leben zurĂŒckzufinden.

Atlaskorrektur mit Faszientherapie

Was ist die Atlaskorrektur?

Die Atlaskorrektur ist eine sanfte Methode, bei der der erste Halswirbel, auch Atlaswirbel genannt, in die richtige Position gebracht wird. Dieser Wirbel trĂ€gt eine große Verantwortung, da er den Kopf trĂ€gt und die Verbindung zwischen Kopf und WirbelsĂ€ule herstellt. Wenn der Atlaswirbel nicht richtig ausgerichtet ist, kann dies zu zahlreichen Beschwerden fĂŒhren, wie beispielsweise

  • Nacken- und
  • RĂŒckenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel oder sogar
  • Organproblemen

Wie funktioniert die Atlaskorrektur?

Die Atlaskorrektur wird von speziell ausgebildeten Therapeuten durchgefĂŒhrt. ZunĂ€chst wird eine genaue Analyse deiner Haltung und deines Bewegungsapparats durchgefĂŒhrt, um festzustellen, ob eine Fehlstellung des Atlaswirbels vorliegt. Anschließend wird mit sanften und prĂ€zisen Handgriffen an der HalswirbelsĂ€ule gearbeitet, um den Atlaswirbel in die richtige Position zu bringen. Durch diese Korrektur wird die natĂŒrliche Statik deines Körpers wiederhergestellt.

 

Was ist Faszientherapie?

Faszien sind bindegewebige Strukturen in unserem Körper, die Muskeln, Knochen und Organe umhĂŒllen und verbinden. Die Faszientherapie zielt darauf ab, Verspannungen und Verklebungen in den Faszien zu lösen, um eine verbesserte Beweglichkeit und Durchblutung zu ermöglichen. Diese Therapieform kann effektiv bei chronischen Schmerzen, BewegungseinschrĂ€nkungen und muskulĂ€ren Dysbalancen eingesetzt werden.

Wie ergÀnzen sich Atlaskorrektur und Faszientherapie?

Die Atlaskorrektur und Faszientherapie ergÀnzen sich ideal, da sie beide auf die Verbesserung der Körperhaltung und Beweglichkeit abzielen. Durch die Atlaskorrektur wird die Ausrichtung der WirbelsÀule optimiert, wÀhrend die Faszientherapie die Spannungen in den Faszien löst. Zusammen können sie dazu beitragen

  • Schmerzen zu reduzieren
  • Die Beweglichkeit zu steigern
  • Das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern

Die Vorteile der Atlaskorrektur mit Faszientherapie

  • Linderung von Nacken- und RĂŒckenschmerzen
  • Reduzierung von Kopfschmerzen und MigrĂ€ne
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Steigerung der Beweglichkeit und FlexibilitĂ€t
  • Förderung der Entspannung und Stressabbau
  • UnterstĂŒtzung der natĂŒrlichen Heilungsprozesse des Patienten

Du interessierst Dich fĂŒr eine Atlaskorrektur?

Buche dir jetzt einen Termin fĂŒr eine Behandlung in meiner Praxis.

So lÀuft es ab:

  1. Du buchst jetzt einen Termin
  2. Wir checken Deine Statik und behandeln Deinen Atlas
  3. Du arbeitest DEINEN individuellen Fahrplan ab, um das Ergebnis zu stabilisieren
  4. Wir checken Dich erneut durch um die Erfolge mit Dir zu feiern
Atlaskorrektur mit Faszientherapie

Gut zu wissen

Die Bezeichnung "Atlas" fĂŒr den ersten Halswirbel stammt aus der griechischen Mythologie. In der griechischen Mythologie war Atlas ein Titan, der dazu verurteilt war, den Himmel auf seinen Schultern zu tragen. Der Atlaswirbel trĂ€gt symbolisch den Kopf und ermöglicht die Bewegungen des Kopfes. Aufgrund dieser symbolischen Verbindung wurde der erste Halswirbel nach dem mythologischen Titanen benannt und als "Atlas" bezeichnet.

Hallo, ich bin Patrick Nehmzow, Faszientherapeut und Leiter des Faszienzentrums in Hamburg.

Wie ich zu den Faszien kam

2017 arbeitete ich schon seit 4 Jahren als Therapeut mit unterschiedlichem Erfolg. Dann sah ich diese eine Doku im Fernsehen ĂŒber Faszien.
Vorher dachte ich: „Hey, ich weiß doch schon alles darĂŒber. Da wird mir kaum jemand etwas Neues erzĂ€hlen können.“
Doch diese Doku zeigte mir, wie viel ich noch nicht wusste. Alles, was ich bisher gelernt hatte

  • im Medizinstudium
  • als NotfallsanitĂ€ter und
  • als Heilpraktiker – fĂŒgte sich plötzlich zu einem großen Ganzen zusammen.

Ich wollte mehr darĂŒber erfahren, also buchte ich viele Kurse, auch im Ausland, um alles ĂŒber Faszien zu lernen. Ich durfte lernen, wie man Menschen auf einem völlig neuen Level mit Schmerzen helfen kann. DafĂŒr bin ich heute dankbar und demĂŒtig.

Heute weiß ich: „Je mehr man weiß, desto mehr wird einem bewusst, was man alles noch nicht weiß!“

Atlaskorrektur mit Faszientherapie

Ist der Atlas Dein Problem?

Buche Dir jetzt einen Termin in meiner Praxis.