Haglundferse, wenn deine Ferse schmerzt - Wie Faszientherapie dir helfen kann

Haglundferse, wenn deine Ferse schmerzt - Wie Faszien-therapie Dir helfen kann

Hast du jemals starke Schmerzen in deiner Ferse erlebt? Wenn ja, könntest du an einer Haglundferse leiden. Die Haglundferse, auch als Haglund-Exostose oder Pump-Bump bekannt, ist eine schmerzhafte Erkrankung, bei der sich ein Knochenwachstum an der RĂŒckseite deiner Ferse bildet. Diese Erkrankung kann zu anhaltenden Beschwerden und EinschrĂ€nkungen in deinem Alltag fĂŒhren. Zum GlĂŒck gibt es eine Therapiemethode, die Dir möglicherweise bei der Schmerzlinderung und Genesung helfen kann: die Faszientherapie

Haglundferse - Wenn die Ferse dick ist

Was ist eine Haglundferse?

Eine Haglundferse ist eine schmerzhafte Erkrankung, bei der ein Knochenwachstum an der RĂŒckseite deiner Ferse auftritt. Dieses Knochenwachstum kann zu EntzĂŒndungen, Schwellungen und starken Schmerzen fĂŒhren. Der Begriff „Haglundferse“ wurde nach dem schwedischen OrthopĂ€den Patrick Haglund benannt, der diese Erkrankung erstmals beschrieben hat.

Ursachen und Symptome einer Haglundferse

Die genaue Ursache einer Haglundferse ist noch nicht vollstĂ€ndig geklĂ€rt. Es wird jedoch angenommen, dass bestimmte Faktoren zu ihrer Entwicklung beitragen können. Dazu gehören eine genetische Veranlagung, ein abnormer Gang, das Tragen von engen Schuhen mit harten Fersen sowie EntzĂŒndungen der Achillessehne.

Die Symptome einer Haglundferse umfassen:

  • Schmerzen an der RĂŒckseite deiner Ferse, insbesondere beim Gehen oder Laufen
  • Rötung, Schwellung und EntzĂŒndung im Bereich der Ferse
  • Bildung von HĂŒhneraugen oder Blasen

Diagnose einer Haglundferse

Die Diagnose einer Haglundferse wird in der Regel von einem OrthopĂ€den gestellt. Der Arzt wird eine grĂŒndliche Anamnese durchfĂŒhren, deine Symptome untersuchen und möglicherweise bildgebende Untersuchungen wie Röntgenaufnahmen oder MRT-Scans anordnen, um das Ausmaß der KnochenverĂ€nderungen zu bestĂ€tigen.

Haglundferse - Wenn die Ferse dick ist

Das können wir mit Faszientherapie fĂŒr Dich tun

Die Faszientherapie bietet eine Vielzahl von Vorteilen fĂŒr Patienten mit Haglundferse. Dazu gehören:

  • Schmerzlinderung: Durch die Linderung von Verklebungen und Verspannungen in den Faszien kann die Faszientherapie Schmerzen in deiner Ferse reduzieren.
  • Verbesserte Beweglichkeit: Indem sie die ElastizitĂ€t des Fasziengewebes verbessert, kann die Faszientherapie die Beweglichkeit deiner Ferse erhöhen und das Gehen erleichtern.
  • Beschleunigte Genesung: Die Faszientherapie fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel im betroffenen Bereich, was zu einer schnelleren Genesung beitragen kann.
  • Ganzheitlicher Ansatz: Die Faszientherapie betrachtet deinen Körper als Ganzes und berĂŒcksichtigt andere mögliche Ursachen fĂŒr die Schmerzen, wie z.B. muskulĂ€re Dysbalancen oder HaltungsschwĂ€chen.

So lÀuft es ab:

  1. Du buchst jetzt einen Termin
  2. Wir checken Deine Statik und behandeln Deine Achillessehne
  3. Du arbeitest DEINEN individuellen Fahrplan ab, um das Ergebnis zu stabilisieren
  4. Wir checken Dich erneut durch um die Erfolge mit Dir zu feiern
Haglundferse - Wenn die Ferse dick ist

Der Fersenschmerz nervt?

Buche Dir jetzt eine Behandlung in meiner Praxis.

Gut zu wissen

Um deine Genesung bei einer Haglundferse zu unterstĂŒtzen, gibt es einige Maßnahmen, die du ergreifen kannst: - Mach die vorgeschlagenen Übungen und Dehnungen zu Hause. - Trage geeignetes Schuhwerk, das deinen FĂŒĂŸen ausreichend Platz und UnterstĂŒtzung bietet. - Vermeide ĂŒbermĂ€ĂŸige Belastung und hohe AbsĂ€tze. - Achte auf eine gesunde ErnĂ€hrung und ausreichende FlĂŒssigkeitszufuhr, um den Heilungsprozess zu unterstĂŒtzen.

Hallo, ich bin Patrick Nehmzow, Faszientherapeut und Leiter des Faszienzentrums in Hamburg.

Wie ich zu den Faszien kam

2017 arbeitete ich schon seit 4 Jahren als Therapeut mit unterschiedlichem Erfolg. Dann sah ich diese eine Doku im Fernsehen ĂŒber Faszien.
Vorher dachte ich: „Hey, ich weiß doch schon alles darĂŒber. Da wird mir kaum jemand etwas Neues erzĂ€hlen können.“
Doch diese Doku zeigte mir, wie viel ich noch nicht wusste. Alles, was ich bisher gelernt hatte

  • im Medizinstudium
  • als NotfallsanitĂ€ter und
  • als Heilpraktiker – fĂŒgte sich plötzlich zu einem großen Ganzen zusammen.

Ich wollte mehr darĂŒber erfahren, also buchte ich viele Kurse, auch im Ausland, um alles ĂŒber Faszien zu lernen. Ich durfte lernen, wie man Menschen auf einem völlig neuen Level mit Schmerzen helfen kann. DafĂŒr bin ich heute dankbar und demĂŒtig.

Heute weiß ich: „Je mehr man weiß, desto mehr wird einem bewusst, was man alles noch nicht weiß!“

Haglundferse - Wenn die Ferse dick ist

Du interessierst Dich fĂŒr eine Behandlung der Haglundferse?

Buche Dir jetzt einen Termin in meiner Praxis.